Es soll summen und brummen

Es soll summen und brummen

Projekt Wildbienen in Dresdner Kleingärten

Mit dem prämierten Zukunftsprojekt „Dresdner Wildbienengärten“ möchte das Umweltamt der Stadt Dresden gemeinsam mit dem BUND Dresden und der Wildbienenexpertin Mandy Fritzsche insektenfreundliche Lebensräume in Dresdens Kleingärten entstehen lassen.

 

naturnaher KleingartenWir wollen alle interessieren Kleingärtner für mehr Artenvielfalt in ihren Gärten begeistern. Wildbienen leisten einen wichtigen Beitrag bei der Bestäubung von Blütenpflanzen und tragen so zu guten Ernteerträgen im Kleingarten bei. Wenn wir Wildbienen ein Zuhause geben, schützen wir diese bedrohten Arten und holen uns gleichzeitig fleißige kleine Helfer in den Garten. Denn Wildbienen sind wichtige Bestäuber vieler Pflanzenarten und sehr wirksame Schädlingsbekämpfer. So kann die Anzahl von Apfelwicklern und Blattläusen im Garten auf ganz natürliche Weise minimiert werden.

 

Und wie kommen die Wildbienen in den Garten?

Es ist relativ einfach, im eigenen Garten Nistmöglichkeiten für Wildbienen anzubieten und ein passendes Nahrungsangebot bereitzuhalten. Wie das genau geht, zeigen die Fachleute vom Umweltamt und BUND gern vor Ort. Bei interessierten Kleingartenvereinen führt das Projektteam Informationsveranstaltungen zum Wildbienenschutz durch, zum Beispiel im Vereinsheim vor Ort. Bei einem anschließenden Rundgang durch die Kleingartenanlage werden praktische Tipps und Hinweise zur bienenfreundlichen Gestaltung der Gärten vermittelt.

 

Interesse an einer Wildbienenschulung in Ihrem Kleingartenverein? Dann kontaktieren Sie Anne Bartuschka per E-Mail über abartuschka@dresden.de.

 

Oder aber, Sie schauen einfach mal bei einem Verein vorbei, der sich einen Wildbienengarten erschafft, wie etwa der KGV Rudolphia.

 

Schulungstermine

Schulungstermine werden seit Februar 2022 angeboten. Ergänzend gibt es auch eine Informationsbroschüre mit Hintergründen und praktischen Ratschlägen, wie ein Garten mit einfachen Mitteln in ein Wildbienenparadies verwandelt werden kann. Diese wird den teilnehmenden Anlagen gern zur Verfügung gestellt. Mehr Informationen zum Zukunftsprojekt „Dresdner Wildbienengärten“ gibt es online unter: HIER und unter HIER

 

Wieder freie Termine verfügbar!

Folgende Termine sind für Informationsveranstaltungen zu haben. (Stand: 18.05.2022)

  • Do, 09.06.2022, 15 Uhr
  • Fr, 02.09.2022, 14 Uhr
  • Fr, 09.09.2022, 14 Uhr
  • Fr, 16.09.2022, 14 Uhr
  • Fr, 23.09.2022, 14 Uhr
  • Fr, 30.09.2022, 14 Uhr

Informationen / Anfragen gibt es über den Stadtverband oder Frau Bartuschka vom Umweltamt.

 

 

Termine in Vereinen finden

Der Stadtverband "Dresdner Gartenfreunde" e.V. ist organisiert im:

Der Stadtverband Dresdner Gartenfreunde e.V. ist organisiert im Bundesverband Deutscher Gartenfreunde e.V. Der Stadtverband Dresdner Gartenfreunde e.V. ist organisiert im Landesverband Sachsen der Kleingärtner e.V. Kleingarten Park Hansastraße