Details zum Verein "Neuland e.V."

Adresse

Dresden / Cotta
Emerich-Ambros-Ufer 57

Kontakt

Frau Katrin Woloschanowski
01719300836

Allgemeine Angaben zum Verein

1927
2,54 ha
107

Verkehrsanbindung:

Sie erreichen uns ganz bequem mit der Straßenbahnlinie 2. Zum Aussteigen stehen ihnen die Haltstellen Semmelweisstraße oder Burgkstraße zur Auswahl. Von der Burgkstraße laufen sie dann Richtung Innenstadt parallel zur Bahntrasse (befindet sich rechts neben ihnen). Der erste Zugang zu unserer Anlage befindet sich ca. 75 m nach der Gaststätte "Alt Dresden". Sollten sie die Haltestelle Semmelweisstraße nutzen, dann überqueren sie die Weißeritzbrücke und laufen ebenfalls parallel zur Bahntrasse (befindet sich in dieser Laufrichtung links neben ihnen) den Wirtschaftsweg an der Schallmauer einfach geradeaus. Das dritte Tor in der Schallmauer bietet dann die erste Zugangsmöglichkeit zu unserer Anlage. Möchten sie uns mit dem Auto besuchen, dann bitte das Emerich-Ambros-Ufer stadteinwärts fahren und nach der zweiten Brücke über die Weißeritz rechts eine Parklücke suchen. Der Eingang zur Anlage befindet sich dann am großen Vereinsparkplatz. Sie haben Ihr Ziel erreicht!

Beschreibung der Anlage

In der Kleingartenanlage gibt es ein Vereinsheim mit ca. 50 Plätzen.

Die Anlage des KGV Neuland liegt inmitten einer großen Grünfläche im Stadtgebiet, die durch 6 verschiedene Kleingartenvereine bewirtschaftet wird. Dieses Areal ist städtebaulich durchaus von größerer Bedeutung, da es Überlegungen zur Einrichtung eines weiteren Kleingartenparks in der Stadt gibt. Die Anlage ist zu 100 Prozent auf kommunaler Fläche angelegt und dadurch in einem gesicherten Grund- und Pachtverhältnis verankert. Städtebaulich gibt es kein Konfliktpotential, da die Anlage für lokale Grünzusammenhänge im Stadtgefüge ein wichtiger Bestandteil ist und es derzeit keine Bebauungspläne gibt. Das Ziel der Kommune ist die langfristige Erhaltung und Sicherung der Anlage. Selbstverständlich steuert die Kleingartenanlage ihren Anteil am Klima im Stadtteil bei, doch noch wichtiger ist wohl die Funktion als Biotop innerhalb der Großstadt. Mit 6 Eingangstoren sind perfekte Zugangs- und Durchgangsmöglichkeiten vorhanden. Die Anlage liegt geographisch im Dreieck der  Stadtteile Friedrichstadt, Cotta und Löbtau.

Zurück zur Übersicht
Der Stadtverband "Dresdner Gartenfreunde" e.V. ist organisiert im:

Der Stadtverband Dresdner Gartenfreunde e.V. ist organisiert im Bundesverband Deutscher Gartenfreunde e.V. Der Stadtverband Dresdner Gartenfreunde e.V. ist organisiert im Landesverband Sachsen der Kleingärtner e.V. Kleingarten Park Hansastraße